Die Website. Mächtiges Werkzeug oder Abziehbild?

Schade.

Da gibt es Websitebetreiber/innen, die kaufen sich Webspacepakete bei  Hostern in der Absicht ihre Webpräsenz darauf aufzubauen.

Sie erhalten im “Hosting-Paket” neben dem Webspace eine üppige Funktionsvielfalt, die eine wahre Fülle diverser Möglichkeiten bietet.
Diese inkludierten  Standard-Features reichen meistens aus, um eine eigene umfassende Online Reputation systematisch zu errichten.

Mit ein paar Handgriffen lassen sich die vorhandene Funktionen kombinieren und effektiv online Aufmerksamkeit generieren, steuern und auswerten.
Mit etwas mehr Engagement und Ideen, lassen sich eigene Webservices einrichten, die für viele Benutzer/innen nützlich sind und die eigene Reputation und online Aufmerksamkeit massiv verbessern.
Mit etwas Kreativität und Wissen steckt weit mehr Potenzial in einem gekauften “Webpaket”, als man meinen möchte.
Doch das Gegenteil ist der Fall.

Viele Webpräsenzen werden nur im “1. Gang” gefahren und als digitales Abziehbild oder Prospekt (miss)verstanden.
Es sind flache, statische Webseiten – ohne jeden Mehrwert, ohne Aktualität und ohne zusätzlichen Nutzen.

So tümpeln vielen Websites nach ihrer ersten Veröffentlichung als “vertrocknetes Brachland” vor sich hin, noch ganz in der Manier von Web1.0,  dabei wird ein bescheidenes  “Hallo, mich gibt es auch” vermittelt.
Das ist schade – zumal, bei den selben Kosten, eine leistungsfähige Maschine zur Verfügung stünde, die 24h/7 Tage die Woche,  für das eigene Vorhaben arbeiten könnte.

Natürlich ist für die Errichtung dieser “Web-Maschine” etwas mehr Aufwand und fortlaufende Betreuung notwendig, als nur einmalig Kontaktdaten hochzuladen, das ist klar.
Doch dieser Aufwand ist gering,  verglichen mit dem Mehrwert,  den  gezielt eingesetzte – verfügbaren- Features “erwirtschaften” können.

Die Zeiten als Homepages nur “ausdruckbare” Broschüren waren, sind vorbei. Besucher erwarten sich nützliche, informative,  lebendige und responsive Websites, die viele Kanäle (Twitter, Facebook etc.) bedienen.

Anfrage senden